Im Kreis Borken gibt es 45 Heimatvereine. Die ältesten wurden schon im 19. Jahrhundert gegründet, wie zum Beispiel der Verein für Heimatpflege in Bocholt, die jüngsten Vereine entstanden in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts.

 

Die Heimatvereine befassen sich mit allen Angelegenheiten ihres Ortsteils, der Gemeinde, der Stadt, insbesondere mit folgenden Themenbereichen:

  • der Erforschung von Kultur und Geschichte der Region sowie der engeren Heimat,
  • der Pflege der Orts- und Heimatgeschichte, des heimatlichen Schrifttums und der niederdeutschen Sprache/Mundart,
  • der Pflege der Heimatgeschichte der im Vereinsgebiet ansässigen Bewohner,
  • der Denkmalpflege und insbesondere der Wahrung des Bestandes dörflicher Bausubstanz,
  • dem Schutz von Landschaft und Umwelt, besonders der heimatlichen Tier- und Pflanzenwelt sowie der erdgeschichtlichen Eigentümlichkeiten.

 

Zur Durchführung dieser Aufgaben werden historische Gegenstände, Bild-, Karten- und Dokumentenmaterial gesammelt, archiviert und ausgewertet. In Heimathäusern / Heimatmuseen werden die Sammlungen präsentiert.

 

Es werden dafür Arbeitsgruppen gebildet, Vorträge sowie Vorführungen, Exkursionen und andere Veranstaltungen durchgeführt.

 

Bitte informieren Sie sich auf den angegebenen Internetseiten der einzelnen Vereine über deren Tätigkeiten!

Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte zu den Heimatvereinen (Stand: April 2017)!

Kontaktliste als PDF